#100minutenZukunft
>> Mobilität 2050

Wie entwickelt sich der Warentransport durch die Region und in der Region Römerland Carnuntum?

Die Region Römerland Carnuntum liegt zwischen Wien und Bratislava im Schnittpunkt europäischer und globaler Verkehrswege. Die aktuellen Umbrüche und Krisen (von Covid-19 über die wirtschaftliche Rezession bis zur Klimaveränderung) sehen wir als Chance, Produktion, Konsum und Mobilität so zu verändern, dass sich unser Lebensraum und unsere Lebensqualität positiv entwickeln.

Es geht uns um Fragen wie „Welche Produktion, welche Mobilität wollen wir?“ – „Wie können wir Klima, Biodiversität und andere Lebensbereiche durch eine veränderte Mobilität positiv beeinflussen?“ – „Wie können wir durch eine transformierte Wirtschaft und Mobilität ein besseres Leben leben?”

Mobilität ist natürlich mehr als Warenverkehr. Wir stellen diesen Aspekt jedoch bewusst in den Mittelpunkt von „Mobilität 2050“, weil wir den Warenverkehr als wesentlichen Hebel sehen: Er wird beeinflusst durch unsere Art des Lebens und Wirtschaftens und er beeinflusst seinerseits unsere Art zu leben und zu wirtschaften.

In einer fünfteiligen Reihe von online Expert*innen-Bürger*innen-Foren im Februar und März 2021 wollen wir diese Fragen mit regionalen und (inter)nationalen Expert*innen aus fünf verschiedenen Blickwinkeln diskutieren.

Ich finde den Ansatz gut, groß mit dem Denken anzufangen und dann vom globalen Kontext auf die regionale Ebene zu kommen. Wir sind als Bürgermeister momentan ja alle mit dem Corona-Tagesgeschäft beschäftigt, aber es gibt auch ein Leben nach der Pandemie. Daher ist es gut, in so einem Format das Denken abseits des täglichen Lebens anzustoßen und den Blick Richtung Zukunft zu lenken. Ich freue mich aufs nächste Mal.

Mag. (FH) Thomas Schwab, Bürgermeister in Gramatneusiedl

Ich war schon in die Vorbereitungen involviert und fand das Konzept, globale und regionale Expert*innen zu Wort kommen zu lassen, von Anfang an interessant. Ich denke, die Idee ist aufgegangen. Die rege Diskussion hat auch gezeigt, dass das Thema Mobilität zieht, weil es einfach alle betrifft und wir hier in der Region nur gemeinsam zu Lösungen kommen können.

DI Paul Frühling MSc., Bürgermeister in Moosbrunn

#100minutenZukunft

Februar und März 2021

Das Format

30 min. Impulsreferat eines/einer internationalen Expert*in
(+) 2 x 10 min. Diskussionsbeiträge regionaler und nationaler Expert*innen
(+) 20 min. Diskussion unter den Expert*innen
(+) 30 min. für die Diskussion mit dem virtuell anwesenden Publikum
(=) #100minutenZukunft

Alle Veranstaltungen werden aufgezeichnet und auf dieser Plattform online zur Verfügung gestellt. Zusammen mit schriftlichen Beiträgen entsteht so ein Kompendium über mögliche Zukünfte für die Region in einer sich global wandelnden Welt – mit dem Fokus und am Beispiel des Warenverkehrs.

Ihre Anmeldung

Sie können sich zu einzelnen Veranstaltungen oder zur gesamten Reihe anmelden. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per Mail. Vor der Veranstaltung schicken wir Ihnen eine Mail mit allen Informationen und dem zoom-Link für die Teilnahme.

Thema 1: Umbruch

Welchen Umbruch wollen wir? Welche tiefgreifenden, weitreichenden Veränderungen  können unsere Lebensqualität erhöhen?

Do, 11.02.2021 | 18.00

Thema 2: Produktion

Wo wird künftig produziert? Wird Afrika als „neues China“ die verlängerte Werkbank der Welt? Wird Europa (wieder) ein bedeutender Produktionsstandort?

Do, 18.02.2021 | 18.00

Thema 3: Klima

Wie kann das Ökosystem Erde, wie können Mensch und Umwelt durch eine transformierte Wirtschaft und Mobilität gesichert und gestärkt werden?

Do, 25.02.2021 | 18.00

Thema 4: Digitalisierung

Welches Potenzial haben Digitalisierung und Automatisierung im Warentransport für die Sicherung der Lebensqualität und des Lebensraums in Brennpunktregionen wie dem Römerland Carnuntum?

Do, 04.03.2021 | 18.00

Thema 5: Konsum

Wie kann ein in einer Krise wie Corona erwachendes regionales Einkaufs-Bewusstsein nachhaltig verankert werden – und ist das überhaupt realistisch?

Do, 18.03.2021 | 18.00

Anmeldung

Livestream Anmeldung
Ich möchte mich für diese Webinare anmelden:

Organisation und Umsetzung

Erfahren Sie Näheres über unser Projekt

Weiter