Veränderte Produktionsstandorte

Do, 18.02.2021 | 18.00

Wie wirken sich veränderte Produktionsstandorte auf den Warentransport, auf Infrastruktur und Logistik, auf die Entwicklung von Lebensraum und Lebensqualität – und auf Versorgungs- und Krisensicherheit – aus? Welche positiven Auswirkungen für eine Brennpunktregion wie das Römerland Carnuntum können entstehen – und wie können diese regional mitgestaltet werden?

Im Rahmen dieser Veranstaltung diskutierten

Reinhold Lang | Johannes Kepler Universität Linz
Herbert Stava | Landgarten GmbH. & Co.KG
Christopher Ehrenberg | Lafarge Zementwerk Mannersdorf am Leithagebirge

Video & Downloads

Slides Moderation, 3 Zahlen aus der RegionDownload
Slides Reinhold Lang - angefragtDownload
Slides Christopher EhrenbergDownload